Sekundärnavigation:
 

Aktuelles



Verfasst am 12. Juli 2015

Mitgliederversammlung 2016

Die Mitgliederversammlung hat am 3. Juni 2016 Folgendes beschlossen:

1. Auf alle im Kalenderjahr 2017 fällig werdenden satzungsmäßigen Sterbegeldleistungen wird ein Gewinnzuschlag von 15 % gewährt, wenn bei Eintritt des Versicherungsfalles die Versicherung mindestens ein Jahr bestanden hat.

2. Auf alle Versicherungen, die bis zum 31. Dezember 2015 in Kraft getreten sind und am 31. Dezember 2016 noch bestehen, wird ein zusätzlicher Gewinn (Bonus) in folgender Höhe gewährt:

a. Für Versicherungen nach dem bis 20. Dezember 2012 gültigen Tarif, der eine Garantieverzinsung von 3,5% vorsieht, ein Bonus in Höhe von 1 % der für jede Versicherung vorhandenen Deckungsrückstellung des Jahresabschlusses 2015.

b. Für Versicherungen nach dem ab 21. Dezember 2012 gültigen Tarif, der eine Garantieverzinsung von 1,75% vorsieht, ein Bonus in Höhe von 2,75 % der für jede Versicherung vorhandenen Deckungsrückstellung des Jahresabschlusses 2015.

Die Gewinnanteile werden am Ende des Kalenderjahres 2016 gutgeschrieben und zur Erhöhung des Sterbegeldes verwendet.

3. Für die Beteiligung der Versicherten an den Bewertungsreserven gemäß § 153 Abs. 3 VVG sollen 1 Mio. € gebunden werden.

Archiv

Navigation Fusszeile:

Letzte Änderung: 8. Mai 2019
Copyright © 2019 Sterbekasse für die Angestellten der Deutsche Bank Gruppe, Eschborn am Taunus
Sterbekasse für die
Angestellten der Deutsche Bank-Gruppe
Alfred-Herrhausen-Allee 16-24
65760 Eschborn am Taunus
Tel: +49 (0)69 / 910 339 74/-75
Fax: +49 (0)69 / 910 380 77